Das strategische Management von Funktionen

 

Was sind die stärksten Hebel innerhalb eines Bereiches oder einer Funktion zur Umsetzung der übergreifenden Unternehmensstrategie? Und wie kann man diese Hebel bestimmen, wenn die Unternehmensstrategie nicht vollständig und verständlich kommuniziert ist. Was sind die wesentlichen Steuerungsgrössen? Glücklicherweise hat sich erwiesen, das robuste Vorgehen zur Entwicklung von Unternehmensstrategien auch – angepasst und abgespeckt – bestens für die Entwicklung griffiger

funktionaler Strategien geeignet sind. Ergänzt mit ausgewählten Instrumenten aus dem Prozess- und Qualitätsmanagement.

 

Zielgruppe

Leitende Verantwortliche für Unternehmensbereiche und Funktionen, die typischerweise als Cost Center geführt werden, wie z.B. Produktion, Konstruktion, F&E, Qualitäts- und Umweltmanagement, Personal etc.

 

Lernziele, genaue Inhalte und Zeitaufwand richten sich nach dem konkreten Bedarf und Zielen Ihrer Organisation. Die Weiterbildung kann problemlos in umfassenden Ausbildungsvorhaben eingebunden werden. Wir stellen sicher, dass die Trainingsthemen sich sinnvoll ergänzen.

 

zurück